Ich muss noch...




Samstag, 14. Juni 2014

Gelesen

Was tut Mutter`s Tochter immer?  Hörbuch lesen und was Mutter`s Tochter gelesen hat, gebe ich euch hier mal als Information weiter, auch wie ich die einzelnen Hörbucher fand...

Titel Autor Gut - nicht gut +++ - - - + -
7 Minuten zu spät Kate Pepper mittelmässig
+ -
Die Rechenkünstlerin Helga Gläsener gruselig, habe ich abgebrochen weiter zu hören
-
Kein Kuss unter dieser Nr Sophie Kinsella man kann nicht aufhören, spannend, interessant, gibt was zu lachen.
+ +
Scheintot Tess Gerritsen grausam, Russischer Mädchenhandel, habe ich nach Kap 3 abgebrochen
- - -
Das vergessene Pergament Phillip Vandenberg düstere Geschichte Mittelalter, Gutsherr der über seine Magd herfällt
- -
Glennkill Leonie Swann Handelt von Schafen, die einen Mord unter den Menschen aufklären. War nicht schlecht, aber nicht so der Brüller
+ -
Stormbreaker Anthony Horowitz Einfach super, extrem spannend, sehr unterhaltsam
+++
Nur einen Tag noch Mitch Albom Viele Sprünge in verschiedene Jahreszeiten, dadurch sehr verwirrend. Ausserdem ist der Inhalt sehr schwermütig, Gemütsrunterziehend
- -
Der Tod in der Thermosflasche Hansjörg Martin Sehr spannend, sehr unterhaltsam
++
Chocolat Joanne Harris Spannend, sehr unterhaltsam,
++
Die Regentrude Theodor Storm Spannend, kann man nicht dran aufhören
+++
Das Amulett von Samarkand Jonathan Stroud War nicht so der Brüller
+ -
Die Wächter David Baldacci Ein Politthriller, mehr als nur spannend, interessant, man kann nicht aufhören, geht um einen entführten Präsidenten.
+ + +
Ein Liebhaber zu viel ist noch zu wenig Gaby Hauptmann Sehr amüsant, spannend, verwechslungsreiche Geschichte.
++
Das Labyrinth David Baldacci
Extrem spannend, fesselnd,
+ + +
Thunderhead Preston
Nur einfach grusselig
-
Moldawisches Roulette Elfi Hartenstein
Extrem langweilig, ziemlich Inhaltslos
- -
Der gehetzte Uhrmacher Feffery Deaver
Spannender Psychokrimi
++
Hochzeit zu verschenken Sophie Kinsella
Lustige verwirrende Geschichte
+ + +
Der Sommer der Blaubeeren

Mary Simses

Spannende Reise in die Vergangenheit                                             

Keine Kommentare: