Ich muss noch...




Montag, 9. Mai 2011

Muttertag

Ich bin ganz hin und weg... denn gestern zum Muttertag habe ich ein ganz ganz tolles funktionstüchtiges Spinnrad bekommen. 
Nur seht mal auf Bild 2,  was ist das  (Fragezeichen) mit den Stangen, da sind jeweils 2 Schitz eingekerbt, und es dreht sich. Wozu braucht man das Teil am Spinnrad?               


Kommentare:

Ann hat gesagt…

Das schaut ganz nach ner Wollhaspel aus!
LG
Ann

Michi hat gesagt…

Das ist tatsächlich ne Haspel.

LG Michi

Die Fadenwirkerin hat gesagt…

Hallo Trudi, sieht aus wie eine Haspel bei der die Querstangen fehlen. Aber Du hast doch Schlitze an den oberen Enden, so das Du die Querarme noch anbauen kannst. Kannst ja mal googlen. Die Querarme befinden bei solchen Haspeln ganz oben wie der Balken auf dem "T".

LG von Jule

Anonym hat gesagt…

Und eine Haspel brauchst du, damit du die gesponnene Wolle zum Strang abwickeln kannst. Ist toll, das die dabei ist.

petzispinner hat gesagt…

Klar ist das eine Haspel um die versponnene Wolle zu Strängen zu wickeln.
Falls du noch mehr dazu wissen willst, schau doch mal auf www.spinnradclub.de Da gibt es im Menue links unter Hilfsmittel Beschreibungen zu verschiedenen Haspeln. Auch ansonsten kannst du dort einiges übers Spinnen finden. Und notfalls gibt es noch ein Forum, in dem dir mit Sicherheit geholfen wird.

Sabine hat gesagt…

Liebe Gertrud.....
ich habe zwar erst EIN Mal an einem Spinnrad gesessen.
Schau mir aber soooooooo viele an..... und hoffe.....einmal ein Eigenes zu besitzen.
Als ich Dein Bild sah......kam mir auch sofort der Gedanke.....eine Haspel.
Kannn höchstens sein....daß da noch was fehlt....damit Du den Faden drauf bekommst!!
Woher hast Du denn das tolllllle Teil?? Beneide Dich sehr darum!!
Wünsche Dir viel Spaß beim Spinnen.
GLG Sabine

NoMimikry hat gesagt…

Hallo,

kann mich nur anschließen. Das ist eine Haspel ;-).

LG
Mimi

Sabine hat gesagt…

Liebe Gertrud....
versuche....Dir eine Mail zu schreiben!!!
LG Sabine